DAS REFUGIUMHOTEL

Refugium seit 1895, Hotel seit Herbst 2015.

Über hundert Jahre lang war Kloster Hochstrass im Wienerwald das Zuhause der Schwestern vom Orden der Töchter der Göttlichen Liebe.

Seit November 2015 heißt es als Hotel Menschen willkommen, die das Wesentliche suchen. Behutsam instand gesetzt bleibt das Haus, was es immer schon war: ein Refugium. Gleichermaßen abgeschieden wie leicht erreichbar mitten im Grünen gelegen, empfiehlt es sich für Seminare, Klausuren und Retreats – mit sechs Panoramaseminarräumen, 40 hochwertig eingerichteten Zimmern und einer gehobenen Küche mit regionaler Bodenhaftung. Die geweihte Kapelle des Hauses bietet einen besonderen Rahmen für Konzerte, Veranstaltungen und – auch liturgische – Feiern.

Anfahrt: Der Weg ins Refugium

Von der Autobahnausfahrt Böheimkirchen kommend erreichen Sie nach 10 km die Gemeinde Stössing. Bleiben Sie bis zum Ortsende auf der L110. Am Ortsende folgen Sie der Beschilderung nach Stollberg und biegen rechts auf die L5096 ab. Folgen Sie der L5096 nun etwa 1 km. Dann ist Aufmerksamkeit gefragt: Nach 1 km weisen recht unscheinbare Holzschilder den Weg zur „Landwirtschaftlichen Fachschule“ und zum „Kloster Hochstrass“. Hier biegen Sie erneut rechts ab und folgen der Straße immer geradeaus zum Refugium Hochstrass hinauf.

Nun geht es noch ein gutes Stück bergauf durch stille Wälder und entlang ausgedehnter Wiesen. Genießen Sie die Fahrt! Kurz vor dem Ziel passieren Sie eine alte Obstbaumallee.


Mit GPS-Koordinaten schneller zu uns

Sie wissen es vielleicht schon: Wenn Sie Nichts suchen, dann finden Sie es bei uns. So weit, so erholsam. Leider gilt das auch für so manche automobile Navigationshilfe: Wenn Sie da „Hochstrass 7, 3073 Stössing” eingeben, finden Sie uns nicht. Warum auch immer – es ist uns ein Rätsel. Selbst die Bordsysteme von Oberklasseautos scheitern mitunter am Auffinden unseres Refugium Hochstrass.

Wir empfehlen Ihnen daher, statt unserer Postadresse die folgenden GPS-Koordinaten direkt einzugeben:
N 48°06.948'  E 15°47.392' | 33 U 558789 5329473 | 48°6'56.9'' N 15°47'23.5''E

 

Öffentliche Anreise

Sie gelangen mit dem Regionalzug von St. Pölten oder Wien Westbahnhof nach Böheimkirchen. Vom Ausgangspunkt Böheimkirchen ist ein Taxi die beste Alternative zu uns nach Hochstrass. Das Taxi-Unternehmen Walter Kraft aus Stössing kennt sich bestens in der Umgebung aus und ist mit der Strecke zu uns vertraut. Sie können allerdings auch gerne den ÖBB-Bus nach Stössing, Haltestelle Stössing, nehmen und einen gesunden Fußmarsch bergauf wagen oder von der Haltestelle aus ein Taxi nehmen. 

 

Elektroautos herzlich willkommen

Eine EWALD Ladestation auf unserem Parkplatz ermöglicht die gesicherte Heimreise mit Ihrem Elektroauto. Gefördert werden die Ladestationen für die alternativen Transportmittel von der Region Elsbeere Wienerwald. Aufgrund der sogenannten Reichweitenangst besteht immer noch Hemmung vor der Elektromobilität. Dieser Angst möchte man entgegen wirken und so ein regional dichtes E-Tankstellennetz installieren. Somit sind auch wir ein Ladepunkt in der Region Elsbeere Wienerwald.

Um bei der EWALD Ladestationen "tanken" zu können, benötigen Sie eine EWALD Ladekarte. Bei dieser handelt es sich um eine Prepaidkarte welche vor dem Benutzen aufgeladen werden muss. Die EWALD Ladestation ist auch mit bestehenden Ladekarten diverser europäischer Anbieter kompatibel. Besitzen Sie eine dieser Karten, können Sie zum jeweiligen Tarif tanken.

   

Kompatible Ladekarten

DOWNLOAD